Poolfolien

Die Innenseite Ihres Swimmingpools besteht aus der Poolfolie, die dafür zuständig ist, das Schwimmbecken abzudichten und die Stabilität der Außenverkleidung zu unterstützen. Bei Steinbach finden Sie eine große Auswahl an Schwimmbadfolien in den verschiedensten Stärken für Rund-, Oval- und Rechteckbecken, für Aufstellpools und Styroporpools.

Artikel 1-12 von 24

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-12 von 24

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Schwimmbadfolien von Steinbach

Die Innenfolie des Pools ist neben seiner äußeren Verkleidung eine entscheidende Komponente für die Langlebigkeit und Stabilität des Schwimmbeckens. Die Poolfolie ist für die Dichtheit Ihres Schwimmbeckens verantwortlich. Je dicker das verwendete Material, desto reißfester ist die Folie. Die Poolinnenfolien von Steinbach bestehen aus PVC (Polyvinylchlorid), sind wasserdicht und schwer entflammbar.
Mit der Reinigung des Pools wird gemeinhin, neben der Beseitigung von Verschmutzungen an der Wasseroberfläche oder abgesunkenem Material am Boden, von der Reinigung der Poolinnenfolie gesprochen, da sich an dieser Ablagerungen festsetzen.
Wenn die Innenverkleidung des Swimmingpools beschädigt ist, muss dies rasch behoben werden, da durch undichte Stellen das Badewasser auslaufen kann und Wasserschäden sowie Wasser- und Energieverlust verursacht werden können.

Die Verwendung von Schwimmbeckenfolien mit einer dickeren Materialstärke bringt mit sich, dass der Swimmingpool in den Wintermonaten nicht abgebaut werden muss. Ab 0,40 mm starker Innenfolien muss Ihr Schwimmbecken außerhalb der Badesaison nicht mehr demontiert werden. Bitte beachten Sie, dass bei dünneren Folien Ihr Aufstellpool außerhalb der Badesaison abgebaut werden muss. Langlebige Rechteckfolien für Styroporpools in den Stärken 0,8 mm oder 1,0 mm sind äußerst reißfest und robust.

Sie finden bei Steinbach eine große Auswahl an Poolfolien für sowohl ovale und runde Stahlwandbecken, sowie für in die Erde eingebaute Rechteck-Styroporpools